und was dem rest der welt so passiert

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








noch vierzehn tage sollen die twins aushalten. dann k?nnen sie getrost umziehen :-)

florian ist bei mir.
ich hab angst! doch ich glaub, florian hat noch wesentlich mehr angst!
18.8.04 20:46


so, es ist also geschafft. zumindest f?r die n?chsten wochen wird er bei mir sein.
er hat alle termine bis mitte oktober abgesagt.
jetzt m?ssen es nur noch die twins ein weilchen aushalten.
endlich ist ihr papa wieder da uns singt ihnen vor. vielleicht hat ihnen gerade das gefehlt.

jetzt glaube ich wieder daran dass alles wieder gut wird.
1.8.04 21:38


den twins gehts nicht gut. ich hab angst. und ich bin alleine. aufstehen soll ich nicht. herumlaufen soll ich nicht. und die twins scheinen twist zu tanzen in meinem bauch.

die beiden wollen schon raus aus dem bauch. der arzt sagt, gut w?r es wenn sie es noch einen monat aushalten. was passiert wenn sie es nicht schaffen hab ich gefragt. "naja, brutkasten, w?rmebett, ev. intubation" war die antwort.
ich hab angst, verdammte angst!
29.7.04 23:08


nach dem gemeinsamen wochenende

- sind die batterien wieder einigerma?en aufgeladen
- macht mir auch der regen nichtsa aus
- habe ich das shirt das nach ihm riecht an
- riecht es im badezimmer noch nach seinem duft
- sind die blumen die er mir gepfl?ckt hat noch nicht welk
- habe ich sein neues lied f?r die twins noch im ohr
- sp?re ich seine k?sse wenn ich die augen schlie?e
- weine ich ?ber den abschied
- f?hle ich mich so verdammt alleine und verloren
- hasse ich seinen job mehr denn je
- tr?ume ich davon ihn an meiner seite zu haben
- liebe ich ihn mehr denn je
- haben ich angst vor der zukunft
- habe ich angst vor dem alleine sein
- habe ich angst vor dem leben
- brauche ich ihn

war es denn so gut, dieses wochenende?
19.7.04 23:23


selten so verloren

ich kam mir selten so verloren vor wie heute, jetzt gerade.
wieder einmal bin ich alleine. wieder einmal qu?len mich zweifel. wieder einmal f?hle ich mich verlassen. wieder einmal denke ich ?ber die zukunft nach. wieder einmal fasse ich den entschluss zu gehen. wieder einmal ?berkommt mich dieses warme gef?hl wenn ich an ihn denke. wieder einmal sp?re ich eifersucht auf die menschen die jetzt, gerade in diesem moment vor seiner nase rumtanzt und ihn sehen, h?ren und vielleicht sogar ber?hren k?nnen. wieder einmal will ich gewissheit. wieder einmal werde ich mit zweifeln einschlafen und in ein paar stunden hoffentlich in seinen armen aufwachen. wieder einmal hasse ich seinen beruf. wieder einmal frage ich mich, warum ich das alles noch mitmache. wieder einmal hasse ich mich f?r diese gedanken. wieder einmal wird mir klar wie sehr ich ihn liebe. wieder einmal wird mir klar, dass die never ending story vielleicht schon viel fr?her ein ende hat, als mir lieb ist. wieder einmal will ich ihm genau jetzt davon erz?hlen. aber wieder einmal bin ich alleine. selten so verloren wie jetzt gerade ... :-(
17.7.04 03:26


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung